DAS BO

Jetzt steht es fest: An der Seite von Pop-Queen Sarah Connor und Star-Trompeter Till Brönner nimmt der gebürtige Hamburger Rapper DAS BO in der Jury von "X Factor" Platz. Das ehemalige Mitglied der Kultformation "Fünf Sterne Deluxe" und Tour-Kollege von Jan Delay freut sich auf seine neue Aufgabe: "Ich bin generell ein neugieriger Mensch und probiere gerne neue Sachen aus; und warum nicht als Juror in einer Sendung, in der Talent gesucht wird. Ich denke, wir werden viel Spaß haben. Ich werde ich selbst sein und hoffen, dass wir als Team eine unterhaltsame Show abliefern, aus der ein erfolgreicher Künstler hervorgeht, den die Menschen lieben."

Bildergalerie: DAS BO
Bildergalerie öffnen

Seit Anfang der 1990er ist der heute 36-jährige Rapper und DJ DAS BO, alias Mirko Bogojevic, musikalisch aktiv. 1994 macht er erstmals gemeinsam mit Tobi Tob als Hip-Hop-Duo "Der Tobi und Das Bo" auf sich aufmerksam und veröffentlicht mit ihm sein erstes Album "Genie und Wahnsinn liegen dicht beieinander". Nur ein Jahr später gelingt den beiden als Gast-Rapper der Kult-Band "Fettes Brot" mit der Hit-Single "Nordisch by Nature" der Einstieg in die deutschen Single-Charts. Mit der deutschen Kultformation "Fünf Sterne Deluxe" schaffen Tobi und Bo die Hit-Singles "Dein Herz schlägt schneller" und "Die Leute" und werden eine gefeierte Liveformation. Darüber hinaus wird Bo Mitglied der "Mongo Clikke" - u.a. mit Jan Delay und Samy Deluxe - und landet schließlich im Sommer 2000 mit der ersten eigenen Single "Türlich, türlich (sicher Dicker)" einen Hip-Hop-Evergreen.

Er widmet sich weiteren Solo-Projekten, arbeitet unter anderem mit Alex Christensen und Jansen & Kowalski zusammen und gibt 2008 sein zweites Solo-Album "Dumm aber schlau" heraus. In den Jahren 2009 und 2011 macht DAS BO mit Gastauftritten bei der Hamburger Band Deichkind sowie bei Jan Delay und dessen Band Disko No.1. von sich reden, steht in der erfolgreichen Konzertreihe "Wir beaten mehr" gemeinsam mit Künstlern wie Max Herre, Xavier Naidoo, Joy Denalane, Adel Tawil u.a. auf der Bühne und beente vor kurzem ein halbjähriges Projekt mit seiner "Hängergang" in Hamburg (DAS BO & Die Hängergang sind als Soundsystem gemeinsam unterwegs).


Weitere Artikel zum Thema:

  • Produktion: X Factor
  • Die X Factor-Jury 2011
  • Porträt: Sarah Connor
  • Porträt: Till Brönner
  • DAS BO im Interview
  • Till Brönner im Interview
  • X Factor Gewinnspiel
  • X Factor kommt nach Deutschland!

    Presse:

  • VOX und GRUNDY Light Entertainment starten großen Casting-Aufruf für "X Factor
  • VOX holt Sarah Connor, Till Brönner und George Glueck in die "X Factor"-Jury
  • GRUNDY Light Entertainment bringt das Erfolgsformat "X Factor" zu Vox
  • Der Deutsche Fernsehpreis - UFA liefert Spitzenklasse

  • Spotlights Übersicht zurück

    Meistgelesene Artikel


    UFA FICTION produziert deutschen Netflix Original Film

    NETFLIX sichert sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion BETONGOLD (AT). Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“). Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein.

    mehr

    UFA setzt auf Umweltschutz & Nachhaltigkeit

    Nachhaltiges Handeln ist keine Modeerscheinung, sondern Zukunftssicherung, die uns alle etwas angeht. So entstand vor vier Jahren das UFA Green Team als eine Mitarbeiterinitiative innerhalb der UFA. 

    mehr

    #UFAliebtdich

    Für Vielfalt und uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung war die UFA mit eigenem Wagen auf der CSD-Parade in Köln.

    mehr