VeDRA Panel zum Filmfest München mit Helga Löbel

05.07.2018

Anlässlich des Filmfests München fand am 3. Juli 2018 ein Stoffentwicklungspanel des VeDRA e.V. mit UFA SERIAL DRAMA Produzentin Helga Löbel als Vertreterin der UFA statt.

Das Panel „Kleiner Bildschirm, großes Kino“ stand ganz im Zeichen des Erzählens für junge Zielgruppen: Was genau macht den "besonderen Kinderfilm" besonders und füllt das Kinosäle mit erhofftem Zuschauernachwuchs? Welche erzählerischen Herausforderungen und Chancen birgt das Format "web-Serie" und welche unterschiedlichen Auswertungskanäle gibt es? Welche dramaturgischen Gemeinsamkeiten gibt es bei den Erfolgsprojekten von KiKa, Nickelodeon und Co?

In der Podiumsrunde des Verbands für Film- und Fernsehdramaturgie (VeDRA) diskutierten Filmschaffende aus den Bereichen Drehbuch, Produktion, Regie und Dramaturgie die Möglichkeiten zielgruppengerechten Erzählens für Kinder und Jugendliche.

Neben UFA SERIAL DRAMA Produzentin Helga Löbel waren unter anderem Rüdiger Hillmer - Dramaturg, Akademie für Kindermedien, Christoph Pilsl - Autor/Regisseur, Grimme Preis für "5vor12" und Katharina Schöde - Autorin/Produzentin "Rubinrot", "Smaragdgrün", "Saphirblau" Gäste sein sein. Die Moderation führte Kyra Scheurer, stellvertretende Vorsitzende VeDRA.


Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA FICTION produziert deutschen Netflix Original Film

NETFLIX sichert sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion BETONGOLD (AT). Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“). Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein.

mehr

UFA unterstützt Deutschen Integrationspreis

UFA unterstützt den Deutschen Integrationspreis

mehr

#UFAliebtdich

Für Vielfalt und uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung war die UFA mit eigenem Wagen auf der CSD-Parade in Köln.

mehr