Kino über den Linden 2018

06.07.2018

Bei sommerlichen 31° Grad und Sonnenschein kamen rund 170 geladene Gäste auf dem Dach der Bertelsmann Repräsentanz Unter den Linden 1 in Berlin, Mitte zusammen, um bei der Fortsetzung der Familiengeschichte Schöllack mitzufiebern. Ebenfalls unter den Gästen war Cast und Crew rund um die SchauspielerInnen Smilla und Alma Löhr, sowie Sabin Tambrea. Von der Crew hinter den Kulissen waren Sven Bohse (Regie), Michael Schreitel (Kamera), Marc Lepetit (Producer) vertreten.

Ein Filmerlebnis mit einem herausragenden Schauspieler-Ensemble, einer Ausstattung mit Liebe zum Detail und stimmungsvoller Filmmusik erwartete die Gäste auf der Dachterrasse.

„Musik, Mode und MeToo: "Ku'damm 59" ist Aufklärungsfernsehen, das Spaß macht“, so schrieb der stern.

Der Rock'n'Roll ist in Deutschland im Jahr 1959 zwar schon angekommen, aber die konservativen Rollenvorstellungen haben sich noch nicht verändert. Es ist die Zeit, in der Frauen anfingen, mehr Rechte einzufordern und nach mehr Unabhängigkeit zu streben. Im Mittelpunkt der zweiten Staffel steht die Frage, was Erwachsensein bedeutet und was es heißt, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen.

Der Dreiteiler wurde im März dieses Jahres bei ZDF mit sehr guten Quoten ausgestrahlt. Für jeden, der ihn verpasst hat steht er in der ZDF-Mediathek zur Verfügung: https://www.zdf.de/filme/kudamm-59


Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA FICTION produziert deutschen Netflix Original Film

NETFLIX sichert sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion BETONGOLD (AT). Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“). Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein.

mehr

UFA unterstützt Deutschen Integrationspreis

UFA unterstützt den Deutschen Integrationspreis

mehr

#UFAliebtdich

Für Vielfalt und uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung war die UFA mit eigenem Wagen auf der CSD-Parade in Köln.

mehr