Zwei Tage Hoffnung


in Kooperation mit dem WDR und SWR
Format TV-Movie
Länge 90 Minuten
Produktionsfirma teamWorx Television & Film GmbH
Drehort Berlin und Umgebung
Drehzeit 20.10.2002 - 20.11.2002
Regie Peter Keglevic
Kamera Hans-Günther Bücking, Til Maier
Executive Producer Wolfgang Hantke
Produzent Nico Hofmann, Ariane Krampe
Producer Jon Handschin
Redaktion Michael André, Bettina Ricklefs
Pressebetreuung Schmidt Schumacher
Darsteller Monica Bleibtreu, Matthias Habich, André Hennicke, Sebastian Koch, Lisa Martinek, Hans-Werner Meyer, Christoph Waltz
Produktionsdetails

INHALT


Am 17. Juni 1953 formieren sich die Ost-Berliner Arbeiter zum Aufstand. Die Regierung reagiert ohnmächtig: Der Ausnahmezustand wird ausgerufen, der Schießbefehl ausgesprochen. Vor dem historischen Hintergrund wird die Geschichte der Brüder Kaminski erzählt, von denen einer im Osten, der andere im Westen der Stadt lebt. Eine Liste mit ebenso geheimen wie gefährlichen Informationen führt den Westjournalisten und den SED-Anhänger wieder zusammen. Der Versuch, die drohende Gefahr von der Familie abzuwenden schweißt die Brüder am 17. Juni fester zusammen als je zuvor.

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche