Laconia


im Auftrag von ARD, SWR, BBC
Format TV-Event
Länge 2x 90 Minuten
Produktionsfirma teamWorx Television & Film GmbH
Drehort Südafrika
Drehzeit 15.09.2009 - 01.12.2009
Regie Uwe Janson
Kamera Michael Schreitel
Autor Alan Bleasdale
Produzent Sara Geater, Lorraine Heggessey, Nico Hofmann, Hillary Norrish, Dr. Jürgen Schuster, Giselher Venske, Jonathan Young, Klaus Zimmermann
Herstellungsleiter Sebastian Werninger
Szenenbild Knut Loewe
Casting Nina Haun
Redaktion Carl Bergengruen, Dr. Manfred Hattendorf, Hans-Wolfgang Jurgan, Matthew Read
Pressebetreuung Anja Käumle
Darsteller Ken Duken, Franka Potente, Andrew Buchan, Matthias Koeberlin, Lindsay Duncan, Brian Cox, Thomas Kretschmann, Simon Verhoeven, Jacob Matschenz, Frederick Lau
Produktionsdetails

INHALT


Atlantik 1942. Der Seefahrtskrieg zwischen den Feinden des Zweiten Weltkriegs geht in seine letzte Phase. Man ist sich einig, die Entscheidung des Kriegs wird auf dem Meer fallen. Die U-Boote sind für die Deutsche Wehrmacht das Zünglein an der Waage. Am 12. September kreuzen sich die Wege des deutschen U-Boots „U-156“,das unterwegs nach Kapstadt ist und der des bewaffneten, mit 3000 Menschen besetzten britischen Truppentransportes „Laconia“. Die Deutschen haben Befehl, alle feindlichen Ziele auf ihrer Fahrt anzugreifen. Kurz nach Mitternacht sind plötzlich schwere Explosionen zu hören. Die Laconia wird von den Torpedos des deutschen U-Bootes schwer getroffen und sinkt. Was beginnt wie eine übliche Kriegshandlung, wird zu einem der größten und strittigsten Konflikte der Kriegsführung während des Zweiten Weltkriegs und danach.


Backstage:
Special: Laconia

Presse:
teamWorx mit zwei Filmen auf dem Filmfest München 2011
Nominierungen für LACONIA - teamWorx-Produktion sowohl für BAFTAs als auch für Goldene Nymphe nominiert
LACONIA wurde auf BBC2 mit großem Erfolg ausgestrahlt

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche