Hotte im Paradies


im Auftrag des BR
Format TV-Movie
Länge 90 Minuten
Produktionsfirma ARBOR TV Filmproduktion GmbH
Drehort Berlin, Brandenburg und an der Ostsee
Drehzeit 16.04.2002 - 23.05.2002
Regie Dominik Graf
Kamera Hanno Lentz
Autor Rolf Basedow
Produzent Jutta Lieck-Klenke
Producer Dietrich Kluge
Herstellungsleiter Roger Daute
Produktionsleiter Cornelia Schmidt-Matthiesen
Redaktion Gabriela Sperl
Pressebetreuung ZOOM Medienfabrik Agentur
Darsteller Nadeshda Brennicke, Isabell Gerschke, Steffen Jacob, Misel Maticevic, Birge Schade
Produktionsdetails

INHALT


Hotte ist ein kleiner Zuhälter in Berlin, der nach oben will. Sein Ziel, mindestens drei Frauen, die für ihn anschaffen, eine goldene Rolex und ein Jaguar Coupe. Hotte kann gut mit Frauen und mit Worten, hat Charme und Witz und ist keine "harte Faust". Er lebt mit seiner Hauptfrau Rosa zusammen, und auch Yvonne, Jenny und Elvira schaffen für ihn an. Hotte versucht sich den Tag lustig zu machen: Aber es ist harte Arbeit, ein leichtes Leben zu führen. Er durchlebt die Aufs und Abs im Milieu, in dem eigene Regeln und Gesetze gelten. Die Geschichte ist ein stimmiges Abbild des Milieus zwischen äußerlicher Fröhlichkeit und tiefer Bitterkeit, erzählt mit gutem Sound, authentischen Dialogen und harten und ausgelassenen Aktionen.

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche