Himmel und Hölle


Format TV-Zweiteiler
Produktionsfirma UFA FICTION
Drehzeit 26.09.2016 - 29.12.2016
Regie Uwe Janson
Autor Stefan Dähnert, Marianne Wendt
Co-Produzent MIA Film: Michal Pokorný
Produzent Benjamin Benedict, Joachim Kosack
Producer Martin Bromber
Redaktion Solveig Cornelisen (ZDF)
Darsteller Maximilian Brückner, Joachim Król, Jan Krauter, Christoph Maria Herbst, Aylin Tezel, Fabian Hinrichs, Armin Rohde u.a
Produktionsdetails

INHALT


HIMMEL UND HÖLLE erzählt, wie die 95 Thesen auch dank des Buchdrucks ein politisches Beben auslösen. Die Kirche schlägt zurück und exkommuniziert den Wortführer Martin Luther. Als Luther seine Thesen aber selbst vor dem Kaiser nicht widerruft, ist die Reformation nicht mehr aufzuhalten. Allerdings ringt Luther bald mit seinen Gefährten Thomas Müntzer, Andreas Bodenstein (Johannes Klaußner), Lukas Cranach (Christoph Maria Herbst) und den beiden entlaufenen Nonnen Käthe (Frida-Lovisa Hamann) und Ottilie (Aylin Tezel) um den rechten Weg. Thomas Müntzer will eine gerechtere Welt auch gegen die Landesfürsten durchsetzen. Martin Luther lehnt jede Gewalt ab. Reformation steht gegen Revolution. Der Streit endet mit der verheerenden Schlacht von Frankenhausen. Martin Luther muss mit der Schuld am Tod von tausenden Bauern und Thomas Müntzers Hinrichtung weiterleben.

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche