Die Frau vom Checkpoint Charlie


ist eine Ko-Produktion der UFA Fernsehproduktion, NL Leipzig mit dem Mitteldeutschen Rundfunk, der ARD Degeto, dem Bayerischen Rundfunk, des Rundfunk Berlin-Brandenburg und Arte, gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung
Format TV-Event
Länge 2x 90 Minuten
Produktionsfirma UFA Fernsehproduktion GmbH
Drehort Leipzig, Berlin, Bukarest und Helsinki
Drehzeit 20.04.2006 - 07.07.2006
Regie Miguel Alexandre
Kamera Jörg Widmer
Autor Annette Hess nach einem Roman von Ines Veith
Produzent Norbert Sauer
Herstellungsleiter Michael Wintzer
Produktionsleiter Frank Mähr
Redaktion Jana Brandt
Pressebetreuung Claudia Göttler, Anja Käumle
Darsteller Maria Ehrich, Veronica Ferres, Peter Franke, Peter Kremer, Peggy Lukac, Filip Peeters, Elisa Schlott
Produktionsdetails

INHALT


Frühjahr 1982. Sara Bender, die mit ihren Töchtern Silvia,11, und Bine,9, in Erfurt lebt, will ihren Kollegen Peter Koch heiraten. Zur Trauung soll auch Saras Vater Johannes aus dem Westen anreisen - doch er verunglückt bei Helmstedt auf der Autobahn. Die Trauung wird vorerst abgesagt. Als nun die besorgte Sara ihren Vater im Krankenhaus aufsuchen will, verweigern ihr die DDR-Behörden die Ausreiserlaubnis - denn Sara Bender ist eine potentielle Staatsfeindin. Sie sagt offen ihre Meinung zum System und eckt damit immer wieder an. Sara ist untröstlich, als ihr Vater kurz darauf stirbt. Und in ihr reift der Wunsch, die DDR für immer zu verlassen. Sie überredet Peter schließlich, ebenfalls einen Ausreiseantrag zu stellen. Daraus folgen Repressalien für Sara und ihre Töchter: sie verliert in ihrer Firma ihre gute Position, den Kindern wird die schulische Entwicklung verbaut. Für Sara ein weiteres Zeichen, dass sie nicht mehr in der DDR leben will. Als ihr Ausreiseantrag abgelehnt wird, will sie das nicht akzeptieren. Sie denkt an einen illegalen Weg, nicht ahnend, was dies für ihre Zukunft bedeuten wird...

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche