Der Rücktritt


Doku-Drama
Format TV-Movie
Produktionsfirma UFA FICTION
Drehzeit 14.10.2013 - 07.11.2013
Regie Thomas Schadt
Kamera Stefan Unterberger
Buch Thomas Schadt
Produzent Nico Hofmann, Joachim Kosack, Benjamin Benedict
Producer Viktor Witte
Junior Producer Korinna Roters
Herstellungsleiter Dirk Ehmen
Produktionsleiter Gunnar Juncken
Casting Nina Haun
Redaktion Jochen Ketschau
Sender SAT.1
Darsteller Kai Wiesinger, Anja Kling, Valerie Niehaus, Thorsten Merten, Christian Ahlers, René Schoenenberger, Holger Kunkel, Hans-Jochen Wagner, u.v.m.
Pressebetreuung Anja Käumle
Produktionsdetails

INHALT


Es ist der 17. Februar 2012: An der Seite seiner Ehefrau Bettina erklärt Bundespräsident Christian Wulff im großen Saal von Schloss Bellevue seinen Rücktritt. Hinter dem Ehepaar liegen 68 Tage Ringen um das Amt als Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland. 68 Tage, seit Christian Wulff auf einer Auslandsreise von einer geplanten Enthüllungsgeschichte zu seinem Hauskauf erfuhr.
In Form eines Doku-Dramas zeigt DER RÜCKTRITT nicht nur eine fesselnde Analyse der Medienwelt, sondern gewährt auch einen Einblick in die dahinterstehenden Persönlichkeiten. Auf diese Weise schildert der Film die letzten Tage Christian Wulffs im Amt des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland bis zu seinem Rücktritt am 17. Februar 2012.


Trailer "Der Rücktritt"
"Der Rücktritt" auf Facebook
Bayerischer Fernsehpreis 2014 – Blauer Panther für UFA FICTION

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche