SOKO 5113 - Bube, Dame, Mord (Folge 138)


im Auftrag des ZDF
Format Serie
Länge 45 Minuten
Produktionsfirma UFA Film München
Drehort München
Staffel 26
Folge-Nummer 138
Drehzeit 20.01.2003 - 14.03.2003
Alle Folgen/Staffeln
Regie Carl Lang
Kamera Stefan Motzek
Autor Christine Hartmann
Produzent Norbert Sauer
Producer Gabriele Lohnert
Junior Producer Rudolf Jehner
Redaktion Axel Laustroer
Serienleitung Sabine Eckhard
Darsteller Boris Aljinovic, Julia Dahmen, Christine Döring, Martin Falk, Niki Greb, Michel Guillaume, Wilfried Klaus, Hartmut Schreier, Nikola Vavrovic
Produktionsdetails

INHALT


Ab jetzt muss die geheime Pokerrunde im Hinterzimmer von Münchens neuem Szene-Lokal ohne den vierten Mann auskommen – Martin Gruber ist tot, auf dem Weg zur Bank bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Zumindest könnte es so gewesen sein, wenn Hauptkommissar Schickl nicht verwundern würde, dass der Unfallwagen große Ähnlichkeit mit dem hauseigenen Lieferwagen hat. Die Ermittlungen der Beamten der SOKO 5113 bringen schnell zutage, dass tatsächlich einige Menschen in Grubers persönlichem Umfeld ein Interesse am vorzeitigen Ableben des Geschäftsführers hatten, denn sowohl Grubers Schwager Lukas Schneider, als auch der Prominentenarzt Fritz Haas und der Pianist Constantin Bergmann wurden von Gruber regelmäßig beim Poker ausgenommen. Und mit der geforderten Scheidung wäre Grubers Frau Clara finanziell ruiniert gewesen. Um den Fall aufklären zu können, muss sich die SOKO auf ein gefährliches Spiel einlassen – ein Spiel, bei dem allerdings mehrere Beteiligte ein As im Ärmel haben...

Episodenrollen: Martin Gruber (Michael Zittel), Lukas Schneider (David Steffen), Dr. Fritz Haas (Andreas Wisniewski), Constantin Bergmann (Andreas Maria Schwaiger)

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche