Dr. Stefan Frank


Format Serie
Länge 45 Minuten
Produktionsfirma Phoebus Film
Staffel 6
Regie Hans-Jürgen Tögel, Franz Josef Gottlieb, Dietrich Haugk, Udo Witte, Manuel Siebenmann, Michael Werlin, Peter Wekwerth, Peter Weissflog, Joseph Orr, Jürgen R. Weber, Michel Bielawa, Gero Erhardt, Ulrich Zrenner, Olaf Götz
Autor Axel Witte, Rainer Wittkamp, Jerzy May
Kamera Peter Rohe, Robert Wiessmann (Pilot u erste Folgen), Lothar Elias Stickelbrucks, Ralf Kutschera, Kai Sonnenberg, Rolf Greim, Christian Knöpfle, Thomas Etzold, Tobias Albrecht, Sebastian Edschmid, Sebastian Nikolaus Bauer, Valentin Kurz, Stefan Sander, Jochen Radermacher, Dieter Krug, Patrick Tauss, Kurt Lorenz, Silvia Waechter, Kurt Lorenz, Anna Crotti, Gernot Köhler, Axel Henschel, Stefan Wachner, Christoph Chassée
Herstellungsleiter Karl-W. Schaper
Produzent Markus Brunnemann
Producer Markus Grobecker
Darsteller Sigmar Solbach, Hans Caninenberg, Erna Wassmer, Molly Moll, Alfons Biber, Hartmut Becker, Dorotheé Reize, Anette Hellwig, Oliver Deska, Irina Wanka, Daniela Strietzel, Claudia Wenzel, Wolfgang Wahl, Siemen Rühaak, Ursula Buschhorn u.v.a.
Produktionsdetails

INHALT


Rar sind sie geworden, die Vollblut-Mediziner, die für ihre Patienten da sind und sich nicht verstecken hinter Rezeptblock und weißem Kittel - die ihre oft schwierigen Entscheidungen mit Kompetenz fällen und in ihrem Beruf alles zu geben bereit sind. Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach) ist einer von ihnen, ein ebenso versierter wie sympathischer Praktiker. Es ist wahr: er sieht gut aus, und die Herzen der Frauen fliegen ihm zu. Doch zu allererst ist er ein verantwortungsbewusster Arzt und einfühlsamer Mensch, auf den alle sich verlassen können; die jungen, sowie die älteren Patienten, seine Freunde und Bekannten, auch sein Vater Eberhard (Arzt wie er) und die Frau, die er liebt. Ein weiterer dramatischer Bogen wird gespannt, um das wechselvolle Leben und die oft schwierige Arbeit des Dr. Stefan Frank zu verfolgen, jene "Fälle", in die Frank oft tiefer verstrickt ist, als ihm lieb ist.
Natürlich geht es auch um das Schicksal der Menschen in seinem privaten Umfeld - Charakteren mit ganz eigenen Ansprüchen und Erfahrungen, die - ein jeder auf seine Art - für reichlich Stimmung sorgen. Die Serie startet mit einer rigorosen Entscheidung und einer nicht minder radikalen „Luftveränderung“: Dr. Frank verzichtet auf eine Karriere als Gynäkologe in Heidelberg und bricht auch seine Laufbahn an einem Berliner Stadtkrankenhaus ab, um die Münchner Praxis seines erkrankten Vaters zu übernehmen.
Hauptschauplatz des Geschehens ist die idyllische Landschaft um den Starnberger See, und man kann jedes Mal gespannt sein auf die dramatischen Episoden aus dem Alltag dieser interessanten Arztfigur, ebenso wie auf das Ensemble einmaliger Naturbilder.

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche