Mängelexemplar


Format Kinofilm
Produktionsfirma UFA FICTION
Drehort Berlin
Drehzeit 21.10.2014 - 28.11.2014
Regie Laura Lackmann
Autor Laura Lackmann nach dem Roman von Sarah Kuttner
Darsteller Claudia Eisinger, Katja Riemann, Barbara Schöne, Laura Tonke, Maren Kroymann, Christoph Letkowski und Maximilian Meyer-Bretschneider.
Co-Produzent RBB in Zusammenarbeit mit ARTE, UFA Cinema und CINE PLUS
Redaktion Cooky Ziesche (RBB)
Produzent Jochen Laube
Producer Leif Alexis
Weltvertrieb Beta Cinema
Verleih X Verleih
Pressebetreuung Maja Genowa und Anja Käumle
Produktionsdetails

INHALT


Dass Karo (Claudia Eisinger) ihren Job verliert, ist eigentlich kein Wunder, denn sie ist etwas… eigensinnig. Sie ist laut, viel zu emotional und auch egoistisch, findet ihre Freundin Anna (Laura Tonke). Karo ist keine, die einfach aufgibt, sie beschließt sich zu ändern und beginnt eine Therapie. Obwohl ihre Therapeutin Annette (Maren Kroyman) ihr rät, sich ruhig zu verhalten, stürzt sich Karo in die Arbeit. Sie will Superpatientin werden, verpasste Trauerarbeit nachholen, ihre Mutter Luzy (Katja Riemann) zur Rede stellen und ihre Beziehung zu ihrem Freund Philipp (Christoph Letkowski) beenden. Doch Karo löst zu viele Knoten auf einmal. Ihre starke Fassade bricht, und sie fällt in eine Depression, aus der ihr weder ihr Kumpel Max (Maximilian Meyer-Bretschneider) noch ihre Oma Bille (Barbara Schöne) helfen können. Erst als ihre Mutter Luzy Karo zur Kur bei sich aufnimmt, rappelt sie sich langsam wieder auf. Karo sagt der Krise den Kampf an, denn eine Depression ist ein fucking Event.

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche