RSS FEED ABONNIEREN

Abonnieren Sie unsere News und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die UFA brandaktuell.

Zum RSS Feed

WILHELM – DER LETZTE KAISER (AT)


03.11.2017

UFA FICTION plant historische Serie über Kaiser Wilhelm II.
Drehbuchautorinnen sind Dorothee Schön und Sabine Thor-Wiedemann

Potsdam, 03. November 2017. Deutschland im 19. Jahrhundert: Eine lange Friedensperiode geht mit dem letzten Hohenzollernkaiser ihrem Ende entgegen. Kaiser Wilhelm II. war 30 Jahre lang deutsches Staatsoberhaupt und prägte das Wilhelminische Zeitalter. Doch wer war er wirklich? Benjamin Benedict, Geschäftsführer und Produzent UFA FICTION, plant eine fiktionale Aufarbeitung der schwierigen Kindheit und Jugend des letzten deutschen Kaisers. Im Zentrum der Serie WILHELM – DER LETZTE KAISER (AT) steht der Kosmos des kaiserlichen Hoflebens mit all seinen Eigenheiten, die dysfunktionale Familie Wilhelms sowie die gesellschaftlichen und politischen Einflüsse, denen sie unterliegt. Eine Geschichte um Intrigen, Enttäuschungen, Geheimnisse und Macht.

Für das Drehbuch konnten Grimme-Preisträgerin Dorothee Schön und Sabine Thor-Wiedemann gewonnen werden, aus deren Feder auch die Drehbücher der erfolgreichen Miniserie CHARITÉ stammen.

Benjamin Benedict: „Die Geschichte des letzten deutschen Kaisers ist einzigartig. Sie steht für eine besondere Epoche, deren filmische Wiederentdeckung faszinierend sein wird. Wilhelms Leben, seine Ambitionen, seine Abgründe haben Deutschland und Europa nachhaltig geprägt und den Lauf des 20 Jahrhunderts bestimmt. Es ist uns ein besonderes Anliegen, die Geschichte des letzten deutschen Kaisers zu verfilmen, die bisher, in dem von uns geplanten Ausmaß, noch nie erzählt wurde. Ich freue mich daher sehr, dass wir auch bei diesem Projekt auf die bewährte und erfolgsgekrönte Zusammenarbeit mit Dorothee Schön und Dr. Sabine Thor-Wiedemann setzen können, mit denen wir in diesem Frühjahr den spektakulären Erfolg von ‚Charité‘ feiern konnten, der auf dem Sendeplatz der erfolgreichste Serienlaunch seit über 25 Jahren gelang.“

Dorothee Schön und Sabine Thor-Wiedemann: „Eine große Liebe verband Wilhelms Eltern, den preußischen Kronprinzen Friedrich und Vicky, die älteste Tochter von Queen Victoria. Doch diese Liebe konnte nicht verhindern, dass die liberal erzogene ‚Engländerin‘ am militaristischen preußischen Hof immer eine misstrauisch beäugte Fremde blieb. Weder der Hof noch Vicky selbst konnten den Makel verwinden, dass ihr erstes Kind, der Thronfolger Wilhelm II, von Geburt an körperlich behindert war. Der schüchterne und zarte Junge durchlitt eine unbarmherzige preußische Erziehung und fragwürdige, dabei wirkungslose medizinische Torturen. Wilhelms Großvater, der regierende Monarch Wilhelm I, sowie Bismarck und Wilhelms Erzieher Hinzpeter arbeiteten systematisch an der Entfremdung des Kindes von seinen Eltern. Einzig seine Großmutter Queen Victoria liebte ihn vorbehaltlos. Bei ihr konnte er ganz Kind sein. Er verbrachte in der britischen Sommerresidenz glückliche Ferien mit den anderen Enkeln der Queen, darunter die zukünftigen Monarchen von Russland und England, gegen die er später in den Krieg zog. Vor dem Hintergrund der Gründung des Deutschen Reiches und der politischen und sozialen Umwälzungen der wilhelminischen Zeit entfaltet sich das Schicksal der preußischen Königsfamilie, über deren Unglück auch Macht und Pracht des Hoflebens nicht hinwegtäuschen können. Die schwierige Kindheit Wilhelms II ist für uns das menschliche Saatkorn für die fatale kriegerische Entwicklung im Europa des 20. Jahrhunderts.“

Die UFA FICTION-Serie macht die Entwicklung des ungeliebten Kindes zu einem psychisch labilen, gleichzeitig mächtigen und gefährlichen Herrscher erlebbar. Beginnend mit seiner Geburt bis zum 30-jährigen Kaiser, der mit der Entlassung Bismarcks sein letztes wichtiges Korrektiv verliert.

WILHELM – DER LETZTE KAISER (AT) soll eine mehrere Staffeln umfassende Serie rund um den letzten deutschen Kaiser werden, der bisher nur als Kriegstreiber aus den Geschichtsbüchern bekannt war. Die Serie wird die persönliche Geschichte von Wilhelm II im historischen und politischen Kontext der Zeit zeigen und damit einhergehend die grundlegenden Veränderungen in Europa, deren Auswirkungen bis in die heutige Zeit reichen.



Kontakt
Anja Käumle
Director PR & Marketing UFA
anja.kaeumle@ufa.de
www.facebook.com/UFA


News - UFA Fiction