RSS FEED ABONNIEREN

Abonnieren Sie unsere News und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die UFA brandaktuell.

Zum RSS Feed

UFA LAB startet mit HOOKED by UFA ein eigenes Label für Branded Entertainment und Content Marketing


25.09.2017

Berlin, 25. September 2017. Mit HOOKED by UFA startet das UFA LAB ein neues Label für seine Aktivitäten in den Bereichen Branded Entertainment und Content Marketing. Damit bietet das digitale Studio der UFA seine Expertise in Storytelling, Reichweitenaufbau und Content-Produktion künftig noch gezielter für Marken und Agenturen an.

Tobias Schiwek, Head of UFA LAB: „Seit 100 Jahren geht es bei der UFA vor allem um eines: Wir erreichen Menschen – mit großartigen Geschichten und mit den Stars unserer Zeit: egal, ob aus dem TV oder Online-Influencer. Wir haben schon immer mit einem starken Netzwerk vor und hinter der Kamera gearbeitet, um zielgruppengerecht zu begeistern und können das über FremantleMedia weltweit weiterspielen. Dieses Know-how wollen wir unter dem neuen Label HOOKED gezielt bündeln, um exzellente Storytelling-Formate und hochwertigen Bewegtbild-Content zu realisieren.“

Schwerpunkt des neuen Angebots für Marken ist die Konzeption und Produktion von Video-Content für alle relevanten Kanäle und Zielgruppen. Dabei verfolgt das Team des UFA LAB stets einen ganzheitlichen Ansatz über alle relevanten Teilbereiche hinweg: Von digitaler Strategie und Kreation über Produktion bis hin zu Distribution und Monitoring. Zudem greift das UFA LAB in Zusammenarbeit mit den UFA-Units UFA FICTION, UFA SHOW & FACTUAL und UFA SERIAL DRAMA auf ein starkes Netzwerk bei TV-Sendern zurück, um so Kampagnen und Brandend Content in einem umfassenden Reichweitenmix anbieten zu können.

Für HOOKED arbeiten interdisziplinäre Teams an den Standorten Berlin und Köln, die als Ansprechpartner für Marketingentscheider und Werber ab sofort zur Verfügung stehen.

Für Kunden wie Johnson & Johnson, Smart und Neckermann hat das UFA LAB bereits verschiedene Branded Entertainment Projekte umgesetzt. Darunter unter anderem der YouTube-Channel von „Bebe Young Care“, der erfolgreichste Kanal von Johnson & Johnson weltweit. Außerdem organisierte das UFA LAB anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der UFA in Kooperation mit YouTube und dem Art Directors Club für Deutschland e.V. die Bumper Ad Challenge „100in6“, bei der es galt, 100 Jahre UFA Filmgeschichte in 6 Sekunden zu erzählen.

Das UFA LAB produziert als digitales Studio der UFA in Berlin und Köln erfolgreiche Social Video Formate für digitale Zielgruppen. Neben der strategischen Konzeption und Video-Produktion setzen die Spezialisten für digitales Erzählen auf Reichweitenaufbau und Vermarktung. Zu den vielfältigen und preisgekrönten Produktionen des UFA LAB gehört u.a. das erfolgreiche Social Video Format „Jäger & Sammler“, welches mit journalistischen Reportagen bis zu drei Millionen Abrufe pro Video erzielt. Außerdem etablierte das UFA LAB den GZSZ-Star Janina Uhse mit „Janina and Food“ (250k Facebook Fans) als Food Personality. Ebenso erfolgreich produziert die vom UFA LAB gegründete Medieninitiative MESH Collective edukative Videos für Stiftungen und andere Partner. Auch Zukunftstechnologien gehören zum Portfolio: Zuletzt realisierte das UFA LAB gemeinsam mit dem Fraunhofer Institute den ersten Volumetrischen VR-Film in Deutschland.


Ansprechpartner:

Jennifer Stritzke
Manager Communications

jennifer.stritzke@ufa.de
www.ufa-lab.de

Kontakt zu HOOKED:
mail@hooked.by
www.hooked.by


News - UFA FERNSEHPRODUKTION