RSS FEED ABONNIEREN

Abonnieren Sie unsere News und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die UFA brandaktuell.

Zum RSS Feed

UFA LAB Serie DER WEDDING KOMMT beim Webfest Berlin als „Beste Deutsche Serie“ ausgezeichnet


12.09.2017

Berlin, 12.09.2017. Die vom UFA LAB für funk produzierte Comedy-Webserie DER WEDDING KOMMT wurde am Samstag auf dem Webfest Berlin als „Beste Deutsche Serie“ ausgezeichnet. Zudem wurde DER WEDDING KOMMT bei den Webfests in Dublin und Manchester für die Finalrunde nominiert.

DER WEDDING KOMMT ist die erste Deutsche Facebook-Serie. Sie erzählt die Geschichte der drei Endzwanzigerinnen Roxy (GZSZ-Star Linda Marlen Runge), Luisa (Sina Tkotsch) und Mia (Banafsche Hourmazdi) und spielt größtenteils in der Berliner U-Bahn U8, mit der die drei Freundinnen jede Woche zum Feiern vom Wedding nach Neukölln fahren.

Neben DER WEDDING KOMMT wurden auf dem Webfest mehrere funk-Formate ausgezeichnet. In der Kategorie „Beste Deutsche Serie“ konnte sich DER WEDDING KOMMT u.a. gegen die funk-Formate „Wishlist“, „I am Serafina“ und „World of Wolfram“ durchsetzen.

Kristian Costa-Zahn, Head of Creation UFA LAB: „Die Auszeichnung ‚Beste Deutsche Serie‘ ist eine große Anerkennung der super Arbeit des gesamten Teams vor und hinter der Kamera. Der Preis erkennt somit nicht nur die Pionier-Arbeit als erste Deutsche Facebook-Serie an, sondern unterstreicht noch mal, dass wir auch inhaltlich hier eine sehr gute Arbeit abgeliefert haben. Der Award verleiht uns zudem Rückenwind für weitere fiktionale und Comedy Projekte. Unsere nächste Webserie werden wir bereits im November launchen.“

ProduzentInnen von DER WEDDING KOMMT sind Kristian Costa-Zahn und Rebecca Ahlen, Regisseurin ist Isabel Braak. Producerin auf dem Projekt ist Melina Voss. Die Autorinnen sind Valentina Brühning, Janina Rook und Ira Wedel. Bei funk ist Nora Hiller leitende Redakteurin.

Das UFA LAB produziert als digitales Studio der UFA in Berlin und Köln erfolgreiche Social Video Formate für digitale Zielgruppen. Neben der strategischen Konzeption und Video-Produktion setzen die Spezialisten für digitales Erzählen auf Reichweitenaufbau und Vermarktung. Zu den vielfältigen und preisgekrönten Produktionen des UFA LAB gehört u.a. das erfolgreiche Social Video Format „Jäger & Sammler“, welches mit journalistischen Reportagen bis zu drei Millionen Abrufe pro Video erzielt. Außerdem etablierte das UFA LAB den GZSZ-Star Janina Uhse mit „Janina and Food“ (250k Facebook Fans) als Food Personality. Ebenso erfolgreich produziert die vom UFA LAB gegründete Medieninitiative MESH Collective edukative Videos für Stiftungen und andere Partner. Auch Zukunftstechnologien gehören zum Portfolio: Zuletzt realisierte das UFA LAB gemeinsam mit dem Fraunhofer Institute den ersten Volumetrischen VR-Film in Deutschland.

Ansprechpartner:
Jennifer Stritzke
Manager Communications
Tel +49 221 99 55- 1106 // jennifer.stritzke@ufa.de
www.ufa-lab.de


News -