RSS FEED ABONNIEREN

Abonnieren Sie unsere News und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die UFA brandaktuell.

Zum RSS Feed

UFA launcht gemeinsam mit Exklusivpartner Telekom die VoD-Plattform UFA Film


01.09.2017

Potsdam, 1. September 2017 - UFA macht Filmerbe sichtbar. 2017 begeht die UFA ihr 100-jähriges Bestehen und gehört damit zu einer der ältesten Unterhaltungsmarken der Welt. Die Geschichte der UFA ist ein Jahrhundert wechselvoller Filmhistorie, die eng mit der Zeitgeschichte verknüpft ist. Am 1. September 2017 launcht die UFA gemeinsam mit der Deutschen Telekom die VoD-Plattform UFA Film (www.ufafilm.de). UFA Film macht insbesondere bisher weitgehend unbekannte und in Vergessenheit geratene Filmschätze aus den Anfangszeiten des deutschen Films auf eine zeitgemäße Art zugänglich und trägt so zur Bewahrung und Verbreitung des Filmerbes bei.

Die Deutsche Telekom bietet das UFA Film Angebot über ihr TV-Angebot EntertainTV und ist damit die einzige TV-Plattform Deutschlands, über die diese Inhalte verfügbar sind. UFA Film schafft damit die Content Partnerschaft des größten Film- und TV-Produktionshauses mit dem größten Telekommunikationsanbieter Deutschlands.

Das Angebot von UFA Film umfasst verborgene Filmklassiker wie z.B. "Der Mann, von dem man spricht" mit Heinz Rühmann von 1937, "Der Greifer " mit Hans Albers von 1930 und frühe gesellschaftskritische Werke wie "Anders als die Anderen" von 1919. Mit TV-Events der jüngeren Vergangenheit wie dem vielfach prämierten Mehrteiler "Der Tunnel" (2000) und Publikumsmagneten wie "Die Sturmflut" (2005) mit TV-Quoten von fast 40% Marktanteil, führt das Angebot von den großen Kinofilmen der 20er, 30er und 40er Jahre hin zu den modernen UFA-Eventproduktionen der jüngeren Vergangenheit.

Das VOD-Portal startet am 1. September. Dann stehen monatlich 30 handverlesene Filme zur Verfügung. Jeden Tag wird das Filmangebot um einen neuen Film erweitert, der 30 Tage lang gestreamt werden kann. Das sind insgesamt 365 Filmhighlights im Jahr. Specials zu besonderen thematischen Highlights oder aktuellen Jahrestagen komplettieren das einzigartige Angebot.
Für die ersten 30 Tage ist der Zugang kostenlos, danach kostet das jederzeit kündbare Monatsabonnement nur 7,99 €. UFA Film ist demnächst auch für iOS- und Android-Nutzer auf dem Smartphone und Tablet verfügbar.

Allen EntertainTV-Kunden wird die UFA Film-App ab dem 1.September in den folgenden elf Monaten kostenlos zur Verfügung gestellt. Die App wird ganz einfach im Hauptmenü der EntertainTV-Box unter der Rubrik „Mediatheken“ sowie im Bereich „Video Apps“ abrufbar sein.

Das Portal wird im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums gestartet und schlägt damit den inhaltlichen Bogen von den Anfängen des Kinofilms zu den TV-Events der Neuzeit und skizziert den technologischen Wandel vom Filmprojektor zu den modernen VoD-Technologien unserer heutigen Zeit.

Der Launch der VoD-Plattform stellt ein weiteres Highlight im Rahmen des Jubiläums dar, dessen exklusiver Partner die Deutsche Telekom ist. Anfang des Jahres fand ein mit nationalen und internationalen Historikern und Fachleuten besetztes Symposium zur Rolle der UFA im Nationalsozialismus in Kooperation mit der Deutschen Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen statt. Im Mai folgte eine Sonderausstellung im Filmmuseum Potsdam. Im August begeisterten die UFA Filmnächte Extended ein großes Publikum.

Mit der UFA Anniversary Night am 15. September wird das große Jubiläum gemeinsam mit Stars vor und hinter der Kamera im Palais am Funkturm gefeiert.

Weitere Aktivitäten im Jubiläumsjahr: Filmnacht in London, am 6. Oktober mit der Vorführung von DER LETZTE MANN, begleitet vom Filmorchester Babelsberg. Empfang in New York City: FremantleMedia/UFA Empfang anlässlich des 100. Jubiläums und der Verleihung der International Emmys am 19. November. Sonderausstellung „100 Jahre UFA – Geschichte einer Marke“, ab 24. November in der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen.

Für Fragen oder weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen oder der UFA Film-App stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Mehr Informationen über das Veranstaltungsprogramm zu 100 Jahre UFA finden Sie hier: www.ufa.de.

Kontakt UFA:
Anja Käumle, Director PR & Marketing
T +49 331 70 60-379 / F +49 331 70 60-380 /
anja.kaeumle@ufa.de
www.ufa-fiction.de, www.facebook.com/UFAFiction


News -