UFA feiert Jubiläum in Ungarn

08.11.2017

Doch das war nicht das einzige Jubiläum, das die UFA zu feiern hatte. Die Tochterfirma der UFA SERIAL DRAMA, UFA Magyarország, feierte zudem ihren 20. Geburtstag. Thorsten Degen ist neben seiner Position als COO der UFA, Geschäftsführer der Produktionsfirma. Seit Mai 2017 ist György Radnai zweiter Geschäftsführer von UFA MAGYARORSZÀG und verantwortet gemeinsam mit Thorsten Degen die Geschäfte und den Ausbau der ungarischen UFA.
 
Vor 20 Jahren übernahm György im Jahr 1998 die Produktionsleitung der erfolgreichen tägliche Serie BARÁTOK KÖZT. Mit BARÁTOK KÖZT (dt.: „Unter Freunden“) startete 1998 die erste tägliche Serie auf dem ungarischen TV-Markt bei RTL Klub und ist mit über 8000 Folgen die erfolgreichste Serie im Land. Seitdem setzt die tägliche Serie Trends und begeistert die Zuschauer mit familienorientierten als auch sozial relevanten Geschichten.
 
Des Weiteren baute György Radnai 2015 gemeinsam mit Ute Biernat und Sascha Kleinschmidt die Show-Division von UFA Magyarország auf. Seitdem produziert UFA MAGYARORSZÀG auch Formate wie HUNGARY’S GOT TALENT (RTL Klub), TAKE ME OUT (RTL Klub), X-FAKTOR (RTL Klub), MY MOM COOKS BETTER THAN YOURS (RTL Klub) und ANIKÓ SHOW (RTL Gold) für den ungarischen TV-Markt.


Bookmark and Share
Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA lädt zum 10. Nachwuchscasting

Als zukunftsorientiertes Unternehmen engagiert sich die UFA seit Jahren für den Nachwuchs und fördert junge Schauspiel-Talente – 2017 jährt sich das UFA Nachwuchscasting bereits zum zehnten Mal.

mehr

Drei Bambi Auszeichnungen für UFA

Heino Ferch und Alicia von Rittberg gewinnen in der Kategorie „Schauspieler / Schauspielerin National“ und Kai Pflaume erhält den Publikums-Bambi in der Kategorie „Bester Moderator“.

mehr

Grüne Produktion „Spotlight“

Für die umweltfreundliche Produktion wurde "Spotlight" mit dem Grünen Drehpass ausgezeichnet.

mehr