Erste Klappe für die neue Dramedy-Serie SANKT MAIK

20.06.2017

Im Auftrag von RTL produziert UFA FICTION die Serie rund um Trickbetrüger Maik Schäfer, der auf der Flucht vor der Polizei seine falsche Schaffner-Uniform gegen eine echte Soutane tauscht und so zufällig zum Pfarrer der Läuterberger Kirche wird. Die Hauptrolle übernimmt Daniel Donskoy, in weiteren Rollen sind Bettina Burchard, Vincent Krüger, Marie Burchard und Susi Banzhaf zu sehen.

Auf der Flucht vor der Polizei irgendwo in der Provinz gelandet, entkommt Trickbetrüger Maik (Daniel Donskoy, "Victoria") zwar gerade noch dem Arm des Gesetzes, aber nicht der festen Hand von Pfarr-Haushälterin Maria (Susi Banzhaf, „Die Pfefferkörner“), die ihn für den sehnlichst erwarteten neuen Kirchenvorstand hält. Ungetauft und alles andere als unschuldig, wird der Berliner Kleinkriminelle auf einmal zum Pfarrer der örtlichen katholischen Kirche und hat zunächst nur einen Plan: Irgendwie so schnell wie möglich die 50.000 Euro zusammenbringen, die er durch einen misslungenen Deal seines Bruders Kevin (Vincent Krüger, "GZSZ"), dem Gangster-Boss Jurek schuldet. Denn der hat geschworen, andernfalls ein schmerzhaftes Exempel an Maik zu statuieren… Zu seiner Freude stellt Maik fest, dass die goldene Monstranz „seiner“ Kirche rund 80.000 Euro auf dem Schwarzmarkt wert ist! Doch an die ist nicht so leicht ranzukommen…

Zielsicher und absolut ahnungslos stolpert Maik in Erfüllung seiner priesterlichen Pflichten durch diverse katholische Fettnäpfchen, redet sich um Kopf und Kollar – aber am Ende des Tages stellen nicht nur seine „Schäfchen“, sondern auch Maik erstaunt fest, dass er als neue „Hand Gottes“ zwar recht unorthodox, aber dafür auch ziemlich effektiv ist!

Das muss auch Eva (Bettina Burchard, "Kripo Holstein") feststellen, die nicht nur den Kirchenchor leitet, sondern vor allem auch die örtliche Polizeistation. Zwischen ihr und Maik ist eine unerklärliche Anziehungskraft, der Maik nur allzu gerne nachgeben würde. Er weiß schließlich, dass er ja gar kein ECHTER katholischer Pfarrer ist. Ob er bei der gesetzestreuen Polizistin Eva allerdings mehr Chancen hätte, wenn er ihr gestehen würde, dass er in Wahrheit ein Dieb ist, ist die Frage…

Produzenten von "Sankt Maik" sind Ulrike Leibfried und Sebastian Werninger, Producerin Rebecca Schröder. Headautorin ist Vivien Hoppe, weitere Autoren sind Antonia Rothe-Liermann und Katrin Milhahn sowie Lucas Flasch, Seraina Nykios und Johannes Rothe. Die Regie liegt bei Sven Fehrensen („Soko Leipzig“), Ulrike Hamacher („Soko Köln“, „Heldt“) und Andreas Menck („Club der roten Bänder“). Die Kamera führen Holly Fink („Charité“, „Dschungelkind“), Thomas von Kreisler („Beste Schwestern“, „Soko Köln“) und Felix Poplawsky („Magda macht das schon“, „Ich bin dann mal weg“). Für das Casting zeichnet Iris Baumüller verantwortlich. Die Bereichsleitung Fiction bei RTL wird durch Philipp Steffens vertreten, die RTL-Redaktion liegt bei Vanessa Kloth.

Die Dreharbeiten der insgesamt zehn Folgen à 45 Min. laufen noch bis Oktober 2017. Die Ausstrahlung ist für 2018 bei RTL geplant.


Bookmark and Share
Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA lädt zum 10. Nachwuchscasting

Als zukunftsorientiertes Unternehmen engagiert sich die UFA seit Jahren für den Nachwuchs und fördert junge Schauspiel-Talente – 2017 jährt sich das UFA Nachwuchscasting bereits zum zehnten Mal.

mehr

Drei Bambi Auszeichnungen für UFA

Heino Ferch und Alicia von Rittberg gewinnen in der Kategorie „Schauspieler / Schauspielerin National“ und Kai Pflaume erhält den Publikums-Bambi in der Kategorie „Bester Moderator“.

mehr

Grüne Produktion „Spotlight“

Für die umweltfreundliche Produktion wurde "Spotlight" mit dem Grünen Drehpass ausgezeichnet.

mehr