UFA-Symposium "Linientreu und populär"

Bei einem Symposium vom 11.-14. Mai gemeinsam mit der Deutschen Kinemathek wird sich anlässlich unseres Jubiläums mit dem UFA-Imperium der Jahre 1933 bis 1945 auseinandergesetzt und eine begleitende Filmreihe gezeigt.

Jüdisches Filmfest 2017

Das Jüdische Filmfest präsentiert Hommage an Drehbuchautor, Produzent und Regisseur Emeric Pressburger anlässlich 100 Jahre UFA im Filmmuseum Potsdam.

Baron Münchhausen

Am 5. März 1943 feierte der Film "Baron Münchhausen" im Ufa-Palast Berlin seine Uraufführung. Das Großprojekt erschien pünktlich zum 25-jährigen Bestehen der UFA.

Gameshow-Klassiker kehren zurück

Gleich zwei Fernsehklassiker kehren bei RTLplus zurück auf die Bildschirme! "Familienduell" immer montags bis freitags ab um 19:25 | "Ruck Zuck" ab dem 17. Oktober um 18:40

Leben und Wirken von Heinrich George

Seit Mitte September 2012 laufen die Dreharbeiten zum teamWorx-Dokudrama George, in dem der „Jahrhundertschauspieler“ Heinrich George durch seinen Sohn Götz verkörpert wird. Sein Leben und Wirken ist bis heute umstritten.

Der letzte Mann (1924)

„Heute bist Du der Erste, geachtet von Allen, ein Minister, ein General, vielleicht sogar ein Fürst - Weißt Du, was Du morgen bist?“ So fragt der Vorspann von Der letzte Mann.

Das Flötenkonzert von Sanssouci (1930)

Das Flötenkonzert von Sanssouci ist einer der ersten Tonfilme überhaupt, eine Technik, die von Branche und Kritik zunächst mit viel Skepsis aufgenommen wurde.

10 Jahre Entertainment pur

Mit Formaten wie „Deutschland sucht den Superstar" revolutionierte die GRUNDY Light Entertainment das deutsche Unterhaltungsfernsehen und setzte als Spezialist für Casting-, Quiz- und Gameshows sowie Dating-, Comedy- und Musikshows neue Maßstäbe in der deutschen TV-Landschaft.

Wendezeiten – eine Legende erfindet sich neu

Der Fall der Mauer änderte die politische und gesellschaftliche Situation grundlegend – und nicht zuletzt die Medienlandschaft. Im Herbst 1990 begann auch für die UFA eine neue Ära. Formate wie die Daily Drama-Serie entstanden, die eine industrielle Form der Fernsehproduktion etablierte und Fernsehgeschichte schrieben.

UFA in der Nachkriegszeit

Nach dem Zweiten Weltkrieg bestimmten die politischen Interessen der Alliierten das Schicksal der UFA. Die Sowjets nutzten die Chance, die verbliebene Konzernmasse in den Dienst ihrer ideologischen Ziele zu stellen und als Instrument für die Umerziehung einzusetzen, was 1946 zur Gründung der DEFA führte.

Verstaatlichung der deutschen Filmindustrie

Mit dem verschärften Reichslichtspielgesetz von 1934 wurden Stoffe verboten, „die dem Geist der Zeit“ zuwiderliefen und das „nationalsozialistische oder künstlerische Empfinden“ verletzten. Die Verstaatlichung der Filmindustrie nahm seinen Anfang und der UFA-Rhombus wurde zum Synonym für Film und Kino in Hitler-Deutschland.

Propagandamaschine und Traumfabrik

Im Februar 1942 notierte Joseph Goebbels in sein Tagebuch: „Auch die Unterhaltung ist heute staatspolitisch wichtig, wenn nicht kriegsentscheidend.“ Weltanschauung und Unterhaltung verschmolzen unter dem Regime der Nationalsozialisten zu einer funktionalen Einheit – der Anfang vom Ende eines Filmimperiums.

1933 – Ein dunkles Kapitel der Konzerngeschichte

1927 wird die UFA vom Konzern des rechtskonservativen Verlegers Alfred Hugenberg aufgekauft. Nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten 1933 wurden alle jüdische Mitarbeiter entlassen und der Exodus deutscher Künstler begann – mit dramatischen Folgen für die Filmschaffenden und die künstlerische Qualität der Produktionen.

Der erste deutsche Blockbuster: Die Drei von der Tankstelle

„Die Drei von der Tankstelle“ erlebte am 15. September 1930 im Gloria-Palast seine Uraufführung. Der erste von der Musik inspirierte Operettenfilm der UFA wurde zum ersten Blockbuster der deutschen Filmgeschichte



Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


Start der Casting-Tour für die Jubiläumsstaffel von DSDS!

Am 22. August 2017 startet in Düsseldorf die größte Casting-Tour in der Geschichte von „Deutschland sucht den Superstar“.

mehr

UFA SHOW & FACTUAL und SUPER RTL bringen den "Super Toy Club" zurück!

Ab dem 22. September, immer freitags und samstags um 19:45 Uhr, präsentiert SUPER RTL die von UFA SHOW & FACTUAL produzierte Kinder-Gameshow.

mehr

Sechs neue Folgen "Take Me Out" mit Ralf Schmitz!

Ab dem 23. September geht es mit sechs neuen Folgen der temporeichen Single-Show "Take Me Out" weiter.

mehr