Staffelstart „Sag die Wahrheit“

In 14 Ausgaben im Ersten präsentiert „Sag die Wahrheit"-Moderator Michael Antwerpes dem Stammrateteam - Kim Fisher, Ursula Cantieni, Smudo und Pierre M. Krause - jede Menge spannende Kandidatinnen und Kandidaten. In jeder Folge des Spiels um Wahrheit und Schwindel bekommen die vier Verstärkung durch einen fünften prominenten Gast. Bei der Premiere will es Schauspielerin Natalia Wörner wissen: „Ich bin sehr gespannt, ob es mit meiner weiblichen Intuition klappt - von der habe ich normalerweise eine gesunde Portion."

Bei „Sag die Wahrheit" behaupten in den ersten drei Spielrunden jeweils drei Kandidaten, ein und dieselbe Person mit einer besonderen Eigenschaft, einem außergewöhnlichen Hobby oder einem sehr speziellen Beruf zu sein. In der vierten Runde sind es nur noch zwei Kandidaten. Doch die knifflige Aufgabe für das Rateteam, das aus fünf Prominenten besteht, bleibt immer die gleiche: Durch geschicktes Fragen und Nachhaken müssen sie den Wahrheitssagenden herausfinden und die raffinierten Schwindler entlarven. Neben Kim Fisher, Pierre M. Krause, Ursula Cantieni und Smudo stellen u.a. die Schauspielerin Natalia Wörner, ihr Schauspiel-Kollege Hannes Jaenicke, die Kabarettistin Lisa Fitz sowie „Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer ihren detektivischen Spürsinn unter Beweis.
 
In den ersten Ausgaben der Panelshow muss das Rateteam beispielsweise einen Entfesselungskünstler und einen Taschendieb enttarnen. Keine leichte Aufgabe, denn wie sieht ein „typischer" Entfesselungskünstler überhaupt aus? Kann man die kriminelle Energie eines Taschendiebs an dessen Gestik und Mimik erkennen? Sind die Lügner dann entlarvt, erwartet die Zuschauer eine atemberaubende Performance, bei der der Entfesselungskünstler sich auf spektakuläre Art und Weise befreien muss. Und wenn der Taschendieb am Werk ist, sollte das Rateteam seine Wertsachen ganz besonders im Blick haben.

„Sag die Wahrheit" ist eine Produktion des Südwestrundfunks und der UFA SHOW & FACTUAL GmbH im Auftrag der ARD Werbung und der ARD für Das Erste.


Bookmark and Share
Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


Hartz und herzlich - Die Benz-Baracken von Mannheim

"Hartz und herzlich" ist eine Produktion von UFA SHOW & FACTUAL im Auftrag von RTL II – zusehen ab dem 23. Mai, immer dienstags um 20:15 Uhr bei RTL II.

mehr

UFA macht Archiv mit Microsoft Azure fit für die Zukunft

Über Microsofts Cloud-Plattform Azure legt die UFA, die bisher getrennten Produktionsschritte Archivierung und Distribution für neue Video-on-Demand (VoD)-Angebote zusammen.

mehr